FAQ

FAQ Allgemein:

F: Woher bekomme ich Tickets?
A: Online auf www.wasserfestival-tour.de oder offline an der Abendkasse an der Eishalle (genügend Tickets vorhanden).

 

F: Gibt es ein Mindestalter?
A: Ja, 14 Jahre. Darunter nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Unter 16 Jahren dürfen die Besucher bis 22 Uhr bleiben, ab 16 Jahren bis Mitternacht bzw. mit Aufsichtsübertragung bis 2 Uhr.

F: Kann ich meine eigene Supersoaker mitbringen?
A: Ja, allerdings max. 40 cm groß und ohne Inhalt (wird kontrolliert).

F: Was soll ich anziehen?
A: Angenehme, luftige Kleidung. Eine Garderobe steht für 1 € zur Verfügung.

F: Wie kann ich vor Ort zahlen?
A: Ganz normal in Euro-Bargeld – es gibt KEIN Festivalgeld bzw. -währung.

F: Kann ich meine Kamera mitbringen?
A: Ja jede Digitalkamera ohne Wechselobjektiv. Ansonsten nur nach Anmeldung per Email.

F: Was kostet das Wasser zum spritzen?
A: Das Wasser gibt es kostenlos zum nachladen. Auch stehen zwei Pools zur Abkühlung zur Verfügung.

F: Wer haftet für meine elektronischen Geräte wie Smartphone, Digicam etc.?
A: Jeder muss selbst verantwortungsvoll mit seinem Eigentum umgehen. Zum Schutz können Zip-Beutel erworben werden.

F: Wie laut ist es vor Ort?
A: Da es eine Musikveranstaltung ist bei der DJs auflegen, wird (im gesetzlich vorgegebenen Rahmen) während der ganzen Veranstaltung laute Musik gespielt. Wir empfehlen dir entsprechende Ohrstöpsel zu verwenden.

F: Ich möchte mich richtig nass machen und in die Pools springen – kann ich mich vor Ort umziehen?
A: Ja es gibt in der Eishalle und dem Nebengebäude die Möglichkeit sich in den Toilettenräumen umzuziehen. Auch besteht die Möglichkeit Wechselkleidung an einer Garderobe abzugeben oder aus dem Auto zu holen. Für Wertsachen wird allerdings keine Haftung übernommen!

F: Ich habe etwas vergessen und muss das Festival verlassen – muss ich dann nochmal Eintritt zahlen?
A: Jeder Besucher erhält einen Bon mit welchem er das Festival verlassen und 1x kostenlos wieder kommen kann. Somit kann man etwa auch frische Kleidung im Auto holen, sich umziehen etc. Da ein ständiges Pendeln zwischen Festival und Parkplatz (auch im Sinn des Alkoholmissbrauchs) vermieden werden soll, ist ab dem 2. Wiedereintritt (für den es ja keinen Grund gibt) der Eintrittspreis nochmal fällig.

F: Gibt es Essen und Getränke vor Ort?
A: Ja zu günstigen Preisen. Etwa Sternla 0.4 oder Coca-Cola 0.4 für 2,50€. Desweiteren leckere Spiralkartoffel, Pommes, Burger und Bratwurst.

F: Kann ich vor Ort auch entspannen?
A: Klar kannst Du auch Energie tanken. Die Eishalle ist hell, aber vor Sonne & Wasser geschützt. Dazu stehen ca. 300 Sitzplätze zur Verfügung, sodass Du Dich setzen und gemütlich Essen oder einfach der Musik lauschen kannst.

F: Wo kann ich parken?
A: Vor der Eishalle ist ein Parkplatz mit ca. 150 kostenlosen Parkplätzen, sowie ca. 20 VIP-Parkplätzen. Desweiteren finden sich Parkplätze entlang der Würzburger Straße.

F: Wie finde ich die Eishalle?
A: Von der B286 (Würzburger Straße) ist die Eishalle ausgeschildert. Einfach am McDonald’s Richtung Eishalle abbiegen und ca. 200 Meter der Oskar-von-Miller-Straße folgen.

F: Wann geht es los
A: Einlass ist ab 16 Uhr, ab diesem Zeitpunkt beginnen auch die Outdoor-Wasseraktionen. Bis 22 Uhr wird Outdoor vor allem Black, RnB, Oldschool, Reggae & Dancehall aufgelegt – zu Beginn auch Charts und House. Von 18 bis 02 Uhr steigt die Party Indoor mit überwiegend elektronischer Musik.

F: Ich möchte feiern und tanzen aber trocken bleiben – klappt das?
A: Ja, da die Wasseraktionen nur Outdoor stattfinden. Indoor bleibt es trocken sodass die Frisur sitzt und das Make-Up nur beim tanzen verschmiert 😉

F: Wie lange muss ich voraussichtlich anstehen? Es gibt mehrere Eingänge z. B. für Abendkasse / Hard-Tickets / Online-Tickets sowie Fast-Lane Eingang. Ein VVK-Ticket ist auf jeden Fall zu empfehlen, damit wird der Einlass nur wenige Minuten dauern.

 

Musikfestival_BadKissingen_Time_web Musikfestival_Time

© 2015 All Rights Reserved.

remedioeraffepartyarea24infranken.de